Was kostet ein Skikurs?

Skifahren ist eine der beliebtesten Wintersportaktivitäten. Doch als Einsteiger ist es gar nicht so einfach, auf den dünnen Brettern zu stehen, geschweige denn zu fahren. Zum Glück gibt es dafür in jeder Skiregion verschiedene Skischulen, die Kurse für Anfänger und oft auch für Fortgeschrittene anbieten.

Kosten eines Skikurses

Die Kosten für einen dreitägigen Skikurs in der Gruppe liegen bei etwa 80,- bis 200,- Euro. Einzelunterricht bei einem Privatlehrer ist deutlich teurer (ab etwa 150,- Euro pro Tag). 

Kinder lernen in der Regel leichter Skifahren und sind auch weniger ängstlich als Erwachsene. Doch auch Erwachsene können noch das Skifahren erlernen. In den meisten Skischulen gibt es Kurse für jedes Level. Oft gibt es auch Crash-Kurse für Wiedereinsteiger.


Anfängerkurse eignen sich für Menschen, die noch nie bzw. noch nicht lange auf Skiern standen und das Skifahren erlernen wollen. Voraussetzungen sind lediglich ein durchschnittlich sportlicher Körper und Spaß an Bewegung. Sind Körperbewusstsein und Gleichgewichtssinn schon auf einem hohen Level, so kann dies zusätzlich hilfreich sein.

Skikurse für Anfänger

In einem Anfängerkurs lernen die Schüler erst einmal das Material kennen und üben mit dem Skilehrer das Gleiten und Bremsen mit den Skiern. Können Sie dann so gut es geht geradeaus fahren, so kommen die Kurvenfahrten dazu.
Je nach Skigebiet, in dem Sie unterwegs sind, kommt dann noch das Erlernen des Liftfahrens in einem Ski- oder Sessellift hinzu, also der Ein- und Ausstieg auf Skiern und das Verhalten während der Fahrt.

In den Anfängerkursen fahren Sie zumeist auf einer blauen Piste.

Die Anfängerkurse dauern in der Regel nur weniger Stunden, sodass Sie anschließend selten perfekt Ski fahren können. Jedoch bekommen Sie einen ersten Einblick in den Sport und sind fähig, allein weiter zu üben.

Um die Grundlagen und Bewegungsabläufe sicher zu erlernen und Spaß am Skifahren zu entwickeln, sollten der Kurs in der Regel mindestens 3 Tage andauern.
Bei einigen Anbietern gibt es für Berufstätige auch 2-tägige Intensivkurse für das Wochenende. Nach dem Skikurs sollten Sie am besten noch ein Paar Tage selbstständig weiterüben.

Teilweise gibt es sogar Schnupperkurse für nur einen Tag – meist aber nur für Kinder. Für Ihren Nachwuchs kostet Sie so ein Probetag ca. 50,- Euro.

Für einen 3-tägigen jeweils 4-stündigen Gruppenkurs für Erwachsene bezahlen Sie zwischen 80,- und 220,- Euro.

Kinder können etwas günstiger sein. Hier liegen die Preise zwischen 80,- und 190,- Euro. Allerdings bieten die Skischulen oftmals eine Mittagsbetreuung für Kinder inklusive Verpflegung an. Dafür wird normalerweise ein Aufschlag fällig.

Die Intensivkurse fangen preislich bei mind. 150,- Euro für das 2-tägige Programm an.

Bild von Skifahrern auf Berg

Einzelunterricht beim Skilehrer wird meist stundenweise abgerechnet und ist teurer als ein Gruppenkurs. So kommen Sie beim Privatunterricht auf rund 150,- bis 350,- Euro pro Person am Tag. Mit mehreren Leuten (in der Regel bis zu 4 Personen) können Sie aber günstiger davon kommen.
Der Vorteil an den Einzelstunden liegt auf der Hand: Der Lehrer kann hier gezielter auf den einzelnen Schüler eingehen und an seinen Schwierigkeiten arbeiten. Zudem ist der Zeitplan flexibel und das Kursprogramm individuell abstimmbar.


Viele Anfängerkurse bieten sogar den Transfer der gesamten Teilnehmergruppe zum Skigebiet an. Hier treffen sich die Schüler an einem Abfahrtsort und werden von einem Bus oder anderen Verkehrsmittel zum Kurs gefahren. Bei Privatkursen gibt es diesen Service meist nicht.

Kostenübersicht für verschiedene Skikurse:

Art des Kursesungefähre Kosten pro Person
Schnupperkurs für Kinder50,- Euro für 1 Tag
Anfängerkurs für Kinder80,- bis 190,- Euro für 3 Tage
Anfängerkurs für Erwachsene80,- bis 220,- Euro für 3 Tage
Intensivkurs für Erwachseneab 150,- Euro für 2 Tage
Privatunterricht für Erwachsene150,- bis 350,- Euro pro Tag
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.

Welche Ausrüstung Sie benötigen 

Für das Skifahren benötigen Sie Ski, Skischuhe, Stöcke und einen Skihelm. Die Ausrüstung wird meist von der Skischule zur Verfügung gestellt. Selbst mitbringen sollten Sie wetterfeste Kleidung und je nach Temperaturen Handschuhe und Mütze.
Wir empfehlen für Anfänger in jedem Falle, die Ausrüstung erst einmal auszuleihen und sich nicht sofort teures Zubehör anzuschaffen.

Die Leihgebühr für die Ausrüstung beträgt zwischen ca. 50,- und 200,- Euro für 3 Tage.

Dazu kommen dann noch Kosten für den Skipass und die Anfahrt in das Skigebiet.

Insgesamt sollten Sie damit rechnen, dass die Skikurse zur Nebensaison deutlich günstiger sind, jedoch bieten nicht alle Skischulen zu dieser Zeit auch Kurse an.

In jedem Falle sollten Sie die Preise vor Ort vergleichen und nicht das erstbeste Angebot wählen. Im Folgenden haben wir Ihnen noch nützliches Zusatzubehör für das Skifahren zusammengestellt:

Zuletzt aktualisiert am 18.01.2020 um 10:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Tipp: Falls Sie lieber einen Snowboardkurs machen möchte, finden Sie alle wichtigen Informationen dazu hier.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre positive Bewertung! Damit helfen Sie uns dabei, kostenblick.de bekannter zu machen!
Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (7 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,14 von 5)
Loading...