Was kostet eine Wimpernverlängerung?

Die meisten Frauen wünschen sich einen atemberaubenden Wimpernschlag. Doch nicht jede Frau ist mit voluminösen Wimpern gesegnet. So greifen viele auf Wimpernverlängerungen zurück. Ab 150,- Euro erhalten Sie eine professionelle Erstbehandlung zur künstlichen Wimpernverlängerung. 

Diese sollte dann in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden, was selbstverständlich günstiger als die Erstbehandlung ist.

Kosten einer Wimpernverlängerung

Der Trend der Wimpernverlängerung nimmt mehr und mehr zu. Nicht nur Prominente zahlen gut und gerne für qualitativ hochwertige Wimpern. Wenn auch Sie sich für eine Verlängerung entscheiden wollen, achten Sie auf jeden Fall auf die Qualität der Wimpern sowie die Fachkundigkeit der Kosmetiker.

Die Kosten richten sich vor allem nach der Ausgangslage Ihrer natürlichen Wimpern. Wollen Sie Ihre Wimpern verlängern lassen, so zahlen Sie bei der Erstbehandlung zwischen 150,- und 230,- Euro. Je nachdem, wie viele Wimpern Sie zu welcher Qualität wünschen.


Jede weitere Behandlung und das Auffüllen mit den Wimpern-Extensions kostet Sie zwischen 50,- und 100,- Euro. Das Auffüllen (oder auch Refill) sollte aller drei bis vier Wochen stattfinden, um einen dauerhaft schönen Wimpernaufschlag zu garantieren.

Bei der Behandlung werden Ihnen künstliche Wimpernhaarbüschel an die Original-Wimpern geklebt. Ein regelmäßiges Refill ist deshalb nötig, da sich Ihre Wimpern nach ca. 100 bis 150 Tagen erneuern. Der natürliche Wimpernausfall führt so auch zum Verlust der künstlichen Wimpern.

Sollten Sie sich statt einer Verlängerung lieber eine Wimpernverdichtung wünschen, so müssen Sie schon tiefer in die Taschen greifen. Ab 250,- Euro bekommen Sie einen völlig natürlichen Look. Nach spätestens vier Wochen sollten Sie wieder zum Auffüllen gehen. Das kostet Sie rund 80,- Euro.

Bild von langen Wimpern

Kosten für Wimpernverlängerung / Wimpernverdichtung – tabellarische Zusammenfassung

KostenfaktorKosten
Wimpernverlängerung: Erstbehandlungzwischen 150,- und 350,- Euro
Wimpernverlängerung: Auffüllenzwischen 50,- und 100,- Euro
Wimpernverdichtung: Erstbehandlungab 250,- Euro
Wimpernverdichtung: Auffüllenab 80,- Euro
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.

Sich die Wimpern verlängern oder verdichten zu lassen ist also eine kleine Luxusbehandlung. Aber die Kosten sollten es Ihnen Wert sein, da Sie davon ausgehen können, Ihre natürliche Ausstrahlung nicht zu verlieren.

Kosten für Alternativen zur Wimpernverlängerung durch Extensions

Wenn Sie nicht jeden Monat den hohen Betrag für eine Wimpernverlängerung oder Wimpernverdichtung zahlen wollen, gibt es auch noch andere Möglichkeiten an schöne Wimpern zu gelangen.

Falsche Wimpern

Wenn Sie faszinierende Wimpern nur für einen Tag oder Abend brauchen, können falsche Wimpern sehr hilfreich sein. Mit einem Spezialkleber werden diese auf die Wimpernansätze geklebt und können zum Ende hin auch getuscht werden. Ab 5,- Euro können Sie sich falsche Wimpern zulegen.

Red Cherry Wimpern 2x Nr. 43, Nr. 2x 747S und Eyelash Adhesive SET
85 Bewertungen
Red Cherry Wimpern 2x Nr. 43, Nr. 2x 747S und Eyelash Adhesive SET*
von Troika International Inc.

Red Cherry Wimpern Nr. 43 - 2x , Nr. 747S - 2x und Eyelash Adhesive 5 ml SET, Wimpern Set

Prime Preis: € 16,90 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18.02.2020 um 2:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wimpernserum

Ebenfalls sehr beliebt und neu im Trend sind Wimpernseren. Durch die tägliche Anwendung des Gels wird das Wachstum der Wimpern angeregt und gefördert. Sie brauchen jedoch etwas Geduld – bis sich ein Ergebnis verzeichnen lässt, dauert es häufig bis zu sechs Wochen. Ein gutes Serum kostet zwischen 30,- und 100,- Euro.

M2 Beauté Eyelash Activating Serum, 1er Pack (1x5ml)
1530 Bewertungen
M2 Beauté Eyelash Activating Serum, 1er Pack (1x5ml)*
von M2 Beauté
  • Wimpernserum für mehr Widerstandskraft und beschleunigtes Wachstum
  • Mit hocheffizienter Formel, die die Wimpernwurzeln stimuliert
  • Für dichte, voluminöse und lange Wimpern in nur sechs bis acht Wochen
 Preis: € 77,37 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18.02.2020 um 1:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Öle für die Wimpernverlängerung

Rizinusöl ist wohl eines der bekanntesten Öle, wenn es um Haarverdichtung geht. Aber auch Oliven-, Kokos-, Lavendel- und Mandelöl können tolle Ergebnisse hervorbringen. Hier benötigt man ebenfalls etwas Geduld. Sichtbare Ergebnisse sind nach vier bis acht Wochen möglich. Die Wimpern sollen durch das Öl kräftiger und länger wirken. Gute Öle gibt es schon ab 5,- Euro, wie beispielsweise dieses:

Naissance Rizinusöl 100ml 100% rein
691 Bewertungen
Naissance Rizinusöl 100ml 100% rein*
von Naissance
  • Zur Pflege von Haut und Haar geeignet, verleiht der Haut eine zusätzliche Schutzbarriere
  • Beim Vermischen mit einer Creme auf Zinkbasis
  • Ein Hauptbestandteil von vielen Cremen
  • Kann auch als Emulgator verwendet werden
 Preis: € 5,99 Jetzt kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 18.02.2020 um 2:05 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wimpern-Lifting

Wimpern liften lassen klingt etwas merkwürdig, ist aber machbar. Hierbei werden die Wimpern durch Schwefeldioxid geöffnet und wieder verschlossen. Durch die vorherige Fixierung und das anschließende Färben haben Sie für etwa sechs Wochen ein tolles Ergebnis. Ab ca. 60,- Euro können Sie sich die Wimpern liften lassen.

Kosten der Alternativen im Überblick

AlternativeKosten
Öleab 5,- Euro
Falsche Wimpernab 5,- Euro
Wimpernserumab 30,- Euro
Wimpern-Liftingab 60,- Euro
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.

Pflegetipps im Anschluss an die Wimpernverlängerung

Nach jeder Behandlung werden Sie gebeten, für zwei Tage den Kontakt mit Wasser im Augenbereich zu vermeiden. Da der Kleber ungefähr 48 Stunden benötigt, um vollständig zu trocknen, sollten Sie diesem Rat auch folgen.


Wimperntusche benötigen Sie nach der Verlängerung im Grunde nicht mehr. Wollen Sie dennoch welche auftragen, achten Sie darauf, dass diese nicht wasserfest ist. So bleibt der Kleber beständig. Achten Sie auch darauf, dass Sie beim Abschminken keine ölhaltigen Produkte verwenden. Duschen, Sport und Schwimmen stellen aber keinerlei Probleme für Ihre neuen Wimpern dar.

Um Ihre Wimpern in Form zu bringen, gibt es außerdem spezielle Bürsten zum Kämmen, damit die künstlichen Wimpern sich der Richtung Ihrer normalen Wimpern anpassen.

Übrigens ist eine Wimpernverlängerung auch für Kontaktlinsenträger verträglich!

TIPP: Sie interessieren sich auch für eine Haarverlängerung / Haarverdichtung? Dann finden Sie in unserem Ratgeber alle Informationen zu anfallenden Kosten und den möglichen Varianten ;-)!

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre positive Bewertung! Damit helfen Sie uns dabei, kostenblick.de bekannter zu machen!
Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (13 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,38 von 5)

Loading...

Ein Gedanke zu „Was kostet eine Wimpernverlängerung?“

  1. Hallo,

    der Artikel ist wirklich gut geschrieben und zielt offensichtlich auch nicht auf die ganzen Amateure in diesem Bereich ab, die durch den Einsatz von billigen Importprodukten oftmals die Gesundheit der Kundinnen gefährden.
    Ich bin selbst seit gut 10 Jahren zertifizierter Wimpernstylist und habe aufgrund der langen Zeit schon viel Erfahrung gesammelt.
    Meiner Meinung nach fehlt jedoch noch die Unterscheidung zwischen der 1:1 Technik und der 3D Volumentechnik. Auch die Kosten hierfür sind unterschiedlich, da mit anderen Materialien und Zeitaufwand gearbeitet wird.
    Für eine Neuanlage bei der 1:1-Technik sollte man ab unter 100 € eher stutzig werden. In der Regel beginnen hier die Preise bei 120 – 150 €. Für die 3D Technik muss man etwas tiefer in die Tasche greifen, hierfür werden in der Regel je nach Look ab 180 € fällig.
    Auch muss man manchmal genauer hinschauen und die Beschreibung lesen – denn häufig ist der 1. Refill inklusive, so dass sich der auf den ersten Blick vielleicht zu teuer empfundene Preis wieder relativiert.
    Bei Fragen stehe ich selbstverständlich gern mit Rat und Tat zur Seite.

Kommentare sind geschlossen.