ÜBER KOSTENBLICK.DE
Mein Name ist Paul Winkler und ich betreibe diesen Online-Ratgeber seit dem Jahr 2017. Auf kostenblick.de erklären wir zusammen mit geprüften Experten aus verschiedensten Lebensbereichen, welche Kosten normal sind. Alle Neugierigen erfahren hier mehr über das Projekt und die Geschichte dahinter!

Was kostet ein Kind?

Ein Kind zu bekommen ist für viele das Schönste auf der Welt. Auch wenn es ein emotionales Thema ist, wollen wir die damit verbundenen Kosten hier auf kostenblick.de aufarbeiten.

Bedenken sollte man aber immer, dass ein Großteil der „Kosten“ vom Staat durch Transferzahlungen wie Kindergeld und steuerliche Entlastungen „abgefangen“ wird.

Gesamtkosten laut offizieller Statistiken

Das Statistische Bundesamt hat in einer aufwendigen Studie die Konsumausgaben von Familien für Kinder ermittelt. Dabei wurde im Zuge umfangreicher Befragungen herausgefunden, welchen Anteil alle mit den Kindern verbundenen Konsumausgaben am Haushaltsnettoeinkommen (inkl. Kindergeld) haben.

Hinweis: Berücksichtigt wurden hierbei jedoch nur tatsächliche (anteilige) Konsumausgaben für die Kinder (u.a. Nahrungsmittel, Bekleidung, Wohnen, Freizeit) und keine Vorsorgeleistungen und Versicherungsaufwendungen!

Im Durchschnitt wurden für ein Kind in einem „Paar-Haushalt mit Kind“ durchschnittliche monatliche Kosten von 660,- Euro ermittelt. Bei Alleinerziehenden mit einem Kind waren die durchschnittlichen Kosten pro Monat mit rund 612,- Euro etwas niedriger.

Insgesamt gab es je nach Anzahl der Kinder folgende Ergebnisse:

  • Paare mit einem Kind: 660,- Euro pro Monat
  • Paare mit zwei Kindern: 1.165,- Euro pro Monat
  • Paare mit drei Kindern: 1.693,- Euro pro Monat
  • Alleinerziehende mit einem Kind: 612,- Euro pro Monat
  • Alleinerziehende mit zwei Kindern: 1.013,- Euro pro Monat

Die Studie zeigt auch, wie stark die durchschnittlichen monatlichen Kosten je nach Einkommen variieren. Während die Haushalte (Paare mit einem Kind) deren Nettoeinkommen die unteren 10% ausmachte nur rund 364,- Euro pro Kind ausgaben, gaben die 10% der Höchstverdiener etwa 1.100,- Euro pro Kind im Monat aus.

Das entspricht ungefähr dem 3fachen.

Summiert man die durchschnittlichen monatlichen Kosten in Höhe von 660,- Euro über 18 Jahre, ergeben sich theoretische Gesamtkosten in Höhe von 142.560 Euro. Die Kosten dürften in den vergangenen 7 Jahren nochmal angestiegen sein.

Für „Paar-Haushalte mit einem Kind“ wurden die durchschnittlichen Ausgaben pro Kind zudem in verschiedene Altersstufen aufgeschlüsselt. Dabei wurden folgende Durchschnittswerte ermittelt:

  • Kind unter 6 Jahren: 587,- Euro pro Monat
  • Kind zwischen 6 und 12 Jahren: 686,- Euro pro Monat
  • Kind zwischen 12 und 18 Jahren: 784,- Euro pro Monat

Die monatlichen Kosten steigen also wie zu erwarten mit dem Alter des Kindes an.

Quelle: Konsumausgaben von Familien für Kinder – Eine Studie des Statistischen Bundesamt (abrufbar unter https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Einkommen-Konsum-Lebensbedingungen/Konsumausgaben-Lebenshaltungskosten/Publikationen/Downloads-Konsumausgaben/konsumausgaben-familien-kinder-5632202139004.pdf?__blob=publicationFile&v=4)

Staatliche Unterstützung

Den Kosten stehen verschiedene Formen staatlicher Unterstützung gegenüber. So unter anderem:

  • Kindergeld
  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • steuerliche Freibeträge
  • Unterhaltsvorschuss
  • Kinderzuschlag

Allein durch das Kindergeld (für das erste und zweite Kind monatlich je 204,- Euro) ergibt sich über 18 Jahre somit eine Summe von fast 45.000 Euro pro Kind. Das sind rund 30% der oben genannten knapp 142.000 Euro. 

Tipps zum Sparen

Wie hoch die tatsächlichen Kosten pro Monat sind, ist immer individuell. Außer Frage steht: Möglichkeiten zum Sparen gibt es viele!

Gerade bei der Erstausstattung, bei Kleidung und bei Spielzeug lohnt es sich, Plattformen wie ebay Kleinazeigen oder Mamikreisel zu nutzen um gebrauchte Artikel zu finden. Dass das Ganze dann auch noch wirklich nachhaltig ist, ist ein toller Nebeneffekt!

Das Portal elterngeld.de hat eine Liste mit über 70 Spartipps für Eltern erstellt. Ich finde reinschauen lohnt sich (keine Werbung). Hier gehts zum Artikel.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre positive Bewertung! Damit helfen Sie uns dabei, kostenblick.de bekannter zu machen!
Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (30 Bewertung(en), im Durchschnitt: 3,87 von 5)
Loading...